Herzlich Willkommen!

Arminia ist eine Baustelle. Deswegen haben wir auch dieses Foto ausgewählt.In diesem Blog haben Fans und Freunde die Möglichkeit – abseits des momentanen Chaos – die Chance

Ihre persönliche Geschichte mit Arminia Bielefeld zu erzählen. 104 Jahre Leidenschaft.

Wir wollen hier wissen:

– wie seit ihr zur Arminia gekommen ?

– was war das schönste Erlebnis und warum schätzt ihr unseren „kleinen“ Club.

Folgende Regeln:

1. wir werden keinen Promi einladen etwas zu schreiben. (das müssen die schon selber machen)

2. Links, Fotos  über Arminia – Fanclubs etc. können geschickt werden.

3. Kurz vor dem Auftakt werden die Beiträge als Heftform an die Offiziellen

aus dem Verein, Presse verschenkt.

4. Mal sehen was noch daraus wird.

5. Dieser Blog ist eine Ergänzung zum offiziellen DSC Forum, in dem nur Mitglieder des DSC schreiben dürfen.

6. Bitte gebt diesen Blog weiter.

Viel Spaß einfach bei den Kommentaren klicken und schreiben und warten auf eine Freischaltung




Free counter and web stats

Advertisements

4 Antworten to “Herzlich Willkommen!”

  1. stef Says:

    Moin Jungs!

    Klasse, so ein Blog ist doch mal eine schöne Sache, freu mich schon auf die vielen Geschichten – endlich mal wieder darf ein Lächeln über mein Gesicht huschen, wenn ich an unsere Arminia denke!!!

    Wie aber kann ich meine Story hier liegen lassen? Habe ich den Post It Button nur übersehen?!

    SWB Grüße aus München,
    Stef.

  2. Block6 Says:

    Ich kann mir gar nicht ein Leben ohne Arminia vorstellen. Zum Studium war ich in einer anderen Stadt.
    Wo soll man nur anfangen ? Vielleicht bei den Holztribünen, die immer so schön wackelten.
    Ganz oben waren bunte Fahnen und oh weh, wenn man dann mal musste, kam man nicht runter.
    Da wurden manche Trinkbecher zweckentfremdet. Wir hatten uns tags vorher getroffen und aus alten
    Zeitungen Konfetti geschnitten, das wir dann beim Einlauf unserer BLAUEN werfen konnten.
    Aber das ging ja nur bei gutem Wetter. Beim ostwestfälischem Regen konnte ich Kleiner nix sehen, da es
    ja früher keine Goretex-Klotten gab und alle Herren einen Schirm aufspannten.
    Super…..
    Genauso super waren die Aufstiegsfeiern. Da durfte man noch aufm Platz. die kleinen Metalltüren wurden
    geöffnet und durch 1.20 M zwängten sich tausende Fans. Man habe ich da gelitten, was hätte da alles
    passieren können. Von einer Freundin wurde die Brille vertrampelt und blaue Flecken hatte man überall.
    Aber was gab es noch.
    Ich erinnere mich noch gut an den schönen Cut am Bein von Ewald Lienen. Wir waren hautnah dabei.
    Toll war die Alm ,weil man soo nah dran war , dass man die Pickel von ….. sehen konnten. Ach wie hat
    Anskar Brinkmann, Dirk van der Veen und der kleine Vata mit uns während des Spieles schon diskutierte.
    Das war ja schon auf der überdachten Tribüne auf Block6. Da war zwar ein Dach, aber….
    auch diese Scheiß-Tauben, die in regelmäßigen Abschnitten ihr Geschäft machten.
    Aber…. ok.,dafür haben wir nicht immer Eintritt bezahlt, weil man ab und zu durch den Zaun konnte,
    oder die Türen nach der Halbzeit offen waren.
    Nun habe ich viele Arenen gesehen, davon geht es in der Fortsetzung.

  3. Arminius1976 Says:

    Super, werde im Laufe der Woche auch noch eine kleine Geschichte schreiben. Sobald ich Zeit habe!

  4. Almochsen Says:

    Coole Sache hier ! Wir werden uns beteidigen….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: